banner_left.gif
banner_right.gif
1_trans.gif 1_trans.gif 1_trans.gif
1_trans.gif Startseite
1_trans.gif Verband
1_trans.gif Spielbetrieb
1_trans.gif Jugend
1_trans.gif Senioren
1_trans.gif BFS / Mixed
1_trans.gif Beachvolleyball
1_trans.gif Lizenzstelle
1_trans.gif Lehrwesen
1_trans.gif A-Trainerausbildung
1_trans.gif B-Trainerausbildung
1_trans.gif C-Trainerausbildung
1_trans.gif Trainerassistent
1_trans.gif Trainerfortbildungen
1_trans.gif LIMS
1_trans.gif Lizenzverlängerung
1_trans.gif Ansprechpartner
1_trans.gif Schiedsrichterwesen
1_trans.gif Login Mitgliederbereich
1_trans.gif Archiv
1_trans.gif Impressum
1_trans.gif Datenschutz
1_trans.gif

Lehrwesen in Rheinland-Pfalz

NACHRICHTEN / MITTEILUNGEN:

BundesPokal Süd 2018 in Konstanz 5.-7.Oktober

VVRP: Leistung

infos zum aktuellen BuPo auf der Homepage des Ausrichters: http://www.usc-konstanz.de/bundespokal-sued-2018/

05.10.2018 15:15

LIMS löst manuelles Verfahren zur Ausstellung und Verlängerung von Trainer-Lizenzen ab

VVRP: Lehrwesen

Der Deutsche Olympische Sportbund hat die Ausstellung und Verlängerung von Trainerlizenzen für den gesamten organisierten Sport umgestellt. Zukünftig wird die Lizenz ausschließlich als Online-Dokument angeboten.

LIMS ist das elektronische Lizenzmanagementsystem des DOSB. LIMS löst frühere manuelle Verfahren zur Ausstellung und Verlängerung von DOSB-Lizenzen ab.

Sie finden Ihre „digitale“ Lizenz ab sofort in SAMS unter „Benutzer | Lizenzen“.

27.09.2018 20:14

Jubiläum 60 Jahre DM und Goldene Nadel für Fritz Buch

VVRP: Allgemeines

Am Freitag, den 9.11. jährte sich zum 60. Mal der sensationelle Gewinn der Deutschen Volleyballmeisterschaft durch den ASV Limburgerhof, dem es im Folgejahr gelang, diesen Titel souverän zu verteidigen.

Bei der Jubiläumsveranstaltung am Freitag in Limburgerhof waren 5 Spieler dieser Meistermannschaft anwesend und Fritz Buch (2.v.R.), als einer dieser Spieler, Gründungsmitglied des VVP und dessen erster Vorsitzender, Schiedsrichter bei Olympia 72, Bundesdienstverdienstkreuzträger uvm. wurde von Rainer Strohbach die goldene Ehrennadel des VVRP überreicht.

14.11.2018 13:04

Hinweise und Tipps für SAMS Score

VVRP: Spielbetrieb

am Samstag, 15.09.2018, startet mit dem 1. Spieltag der Saison 2018/19 das VVRP-Pilotprojekt SAMS Score für die Verbands- und Rheinland-Pfalz-Ligen.

Dazu noch ein paar Hinweise und Tipps, damit alles reibungslos abläuft:

  1. Für die Bedienung werden ausschließlich die Mannschaftspins benötigt!
  2. Vorher nochmals das Testspiel ausprobieren und die Dokumentation (04092018_VVRP SAMS Score Anleitung.pdf) durchlesen.
  3. Die Dokumentation auf den zu nutzenden Laptop/Tablet herunterladen, damit Ihr die Doku vor Ort dabei habt.
  4. Für ausreichend Stromversorgung des Laptop/Tablet sorgen.
  5. Mannschaftsliste aktuell und korrekt halten.
  6. Das Spiel über SAMS auf den Laptop/Tablet 1-2 Tage vorher herunterladen, als Backup vielleicht noch auf ein 2.Gerät herunterladen.
  7. Papier-Spielberichtsbogen müssen bis auf Widerruf parallel mitgeführt werden.
  8. SAMS Score baut vollkommen auf die offiziellen Volleyball Regeln, d.h. wenn Ihr eine Funktion nicht genau versteht, hilft es vielleicht sich nochmals mit den VolleyballRegeln auseinander zu setzen.
  9. Mannschaftspins ev. in der Passmappe notieren.

Generell gilt:

  • die Heimmannschaft stellt zur Sicherung der Stromversorgung ein Kabel / Verlängerungskabel,
  • die Heimmannschaft stellt die klassischen Spielberichtsbögen,
  • die schiedsenden Mannschaften stellen Tablet/Laptop,
  • die schiedsenden Mannschaften übermitteln die Ergebnisse via Hochladen (die 2-Stunden-Frist ist insofern hinfällig, da i.d.R. die An- und Abfahrtszeiten dies unmöglich machen; jedoch sollte die Übermittlung zeitnah geschehen).

Swen Retzlaff
Spielwart und für den VVRP Vorstand

12.09.2018 17:43

RLP U14 Beachjugend trotzt der Hitze !

VVRP: Beachvolleyball

Trotz wegen der Temperaturen verkürzter Spiele zeigten unsere Jugendlichen bei den in Mainz-Bretzenheim gut organisiert und betreuten Jugendmeisterschaften tolle Aktion. Pausen und Wasserduschen (siehe Bild) machten die Hitze erträglich und nur das vorzeitig wegen Verletzung abgebrochene Endspiel der Jungs war ein kleiner Makel (Was ist härter ? Der Dickkopf eines Jugendlichen oder ein Netzpfosten ? ;-) Gute Besserung nach Bad Salzig !!!)

05.08.2018 17:16

Pilotprojekt Jugendspielrunde U18

VVRP: Jugend

Liebe Jugend-Volleyballerinnen und -Volleyballer im VVRP

in den Ferien fand die Sitzung des VVRP-Jugend- und Leistungsausschusses statt. Neben einigen Detailthemen wurden die Optionen zum Wiedereinführen eines Jugendligaspielbetriebs, in Anlehnung an die Konzepte anderer Bundesländer (z.B. HVV), diskutiert. Die Versammlung kam zu dem Ergebnis, dass der VVRP zunächst versuchen möchte, in der Altersklasse U18 einen solchen Jugendspielbetrieb einzuführen und zu testen und Vereine mit einer langfristig angelegten Jugendarbeit zu fördern. Die Begegnungen könnten an drei bis vier Spieltagen in Form kleiner Turniere (je nach Teilnehmerzahl) durchgeführt werden.

Für den Start erschien dem Ausschuss diese Altersklasse aus mehreren Gründen am besten geeignet:

  • U16 noch zu inhomogen in der Leistungsdichte
  • U20 bereits zu viele Spielerinnen und Spieler im höherklassigen Spielbetrieb gebunden

die wesentlichen Vorteile:

  • häufigeres Aufeinandertreffen von Jugendmannschaften auf gleichem oder höherem Niveau (Spielpraxis!!!)
  • inhaltliches "Schnittstelle" zwischen Jugend- und Erwachsenenspielbetrieb
  • bessere Vorbereitung auf Landes- und Regionalmeisterschaften (Erhöhung der Quali-Chancen)
  • ggf. zusätzliche Qualifikationsmöglichkeiten für Landesmeisterschaften abseits der Bezirksmeisterschaften
  • Förderung der Jugendschwerpunktarbeit in den teilnehmenden Vereinen
  • sinnvolle Nutzung der freien Jugendspieltage ohne Kollision mit dem Ligaspielbetrieb (Trainer-Spieler-Doppelfunktion!!!)
  • wesentlicher Baustein eines neuen Jugendförderungskonzepts im VVRP

die wesentlichen Nachteile:

  • bei wenigen teilnehmenden Vereinen ggf. längere Fahrtstrecken

Ich würde hiermit gerne Eure Meinung zu dieser Idee abfragen, am besten verbunden mit einer Äußerung, ob ihr mit euren Mannschaften an diesem Jugendspielbetrieb teilnehmen würdet. Natürlich nehme ich auch gerne Vorschläge und Ideen zur Detailgestaltung/Konzeptgestaltung eines Jugendspielbetriebs entgegen. Ich freue mich auf eure Rückmeldungen!

Sportliche Grüße aus Mainz,

Matthias Mollenhauer   m-mollenhauer@t-online.de

01.08.2018 19:51

weitere Artikel anzeigen

1_trans.gif
1_trans.gif 1_trans.gif