• Erste Informationen zur Spielrunde 2021/22

    Erste Informationen zur Spielrunde 2021/22

    VVRP: Spielbetrieb

    Liebe Volleyballfreunde,

    der DVV hat bekanntlich am 19.02.2021 die Einstellung des Spielbetriebs der Dritten Ligen und Regionalligen aufgrund der Corona-Pandemie beschlossen. Folgerichtig wurde anschließend vom OL-Ausschuss der Spielbetrieb für die Oberliga RLP/Saar ebenfalls beendet. Der Spielbetrieb in Rheinland-Pfalz wurde gänzlich ausgesetzt.

    Hier nun die ersten Infos zur Spielrunde 2021/22:

    Auf- und Absteiger, ebenso wie Meister, wird es nach der Einstellung des Spielbetriebs nicht geben.
    Alle Mannschaften, die 2020/21 für die entsprechende Spielklasse spielberechtigt waren, sind es auch für die Saison 2021/2022.

    Da die Zusammensetzung der Ligen derzeit nur vorläufig ist, hat der Bundesspielausschuss (BSA) verschiedene Spielpläne entwickelt. Das Schreiben des DVV über die Regularien der Spielmodi ist beigefügt. Vorsorglich hat der VVRP-Vorstand, auf Vorschlag des Landesspielausschusses (LSA), beschlossen, eine Staffellung ab einer Ligastärke von 10 Mannschaften vorzunehmen.

    Der VVRP-Rahmenterminplan kann bereits schon jetzt auf der Homepage des VVRP eingesehen werden; ist aber auch im Anhang beigefügt.

    Bereits jetzt schon wichtig:

    • Für die Teilnahme an der Spielrunde 2021/22 brauchen sich die Mannschaften nicht anzumelden.
    • Lediglich Ab-, Um- oder Rückmeldungen müssen bis zum 31.05.2021 (Stichtag der überregionalen Ligen; vom VVRP als Planungsgrundlage für die Saison 2021/22 übernommen) bei den jeweiligen StaffelleiterInnen angezeigt werden (schriftlich per eMail).
    • Erst ab dem 01.06.2021 kann eine endgültige Ligaeinteilung erfolgen und somit auch erst dann ein endgültiger Spielmodus pro Spielklasse festgelegt werden. Folgerichtig können auch erst ab dem 01.06.2021 Nummernwünsche angenommen und bestätigt werden!

    Der VVRP-Vorstand und der VVRP-LSA haben desweiteren beschlossen, in den VVRP-Ligen und auch in den Bezirken kurzfristig Staffeltage per Videokonferenzen durchzuführen. Die Einladungen zu den Staffeltagen werden von den jeweiligen Verantwortlichen versendet.  

    Mit sportlichen Grüßen,

    der VVRP-Vorstand und VVRP-Landesspielausschuss

    22.04.2021 18:41
  • ACHTUNG Spielgemeinschaften - Neu und Änderung durch den DVV

    ACHTUNG Spielgemeinschaften - Neu und Änderung durch den DVV

    VVRP: Spielbetrieb

    Ab 1.5. sind Spielgemeinschaften nicht mehr nur auf Landesverbandsebene möglich, sondern auch überregional und bis zur 1.Bundesliga.
    Die DVV Mitgliederversammlung hatte den DVV Präsidiumsbeschluss am 21.11.2020 mehrheitlich beschlossen und dies wurde in der Anlage 9 zur BSO (Spielgemeinschaften) umgesetzt.
    Allerdings ist die Veröffentlichung nicht optimal gelaufen und wir, sowie verschiedene andere Gremien, wurden damit jetzt etwas überrascht.

    ACHTUNG: Mit dieser Änderungen wurden Einschränkungen eingeführt, die möglicherweise auch Vereine bei uns betreffen:
    Eine Entscheidungen für eine Spielgemeinschaft betrifft mit der neuen Regelung ALLE Mannschaften eines Geschlechtes dieser Vereine, einschließlich der Jugend:
    Zitat BSO, Anlage 9, § 1.3:  Eine SG kann nur einheitlich für alle Mannschaften oder für alle Mannschaften eines Geschlechtes jeweils einschließlich der Jugendmannschaften gebildet werden.

    Das heißt, eine Entscheidung für die männliche Jugend in SG "A" und den männlichen Erwachsenen-Spielbetrieb in SG "B“ zu treffen, ist damit nicht mehr möglich, d.h., solche SG-Verträge müssten angepasst werden.
    Wir werden unsere LSO entsprechend anpassen und auf die BSO Regelungen verweisen. Für existierende Spielgemeinschaftsverträge bis zur Landesverbandsebene erlauben wir aber eine Übergangsfrist bis 30.6.2022.

    Vereine, die überregional aktiv sind, oder an RM/DM teilnehmen, müssen aber die neuen Regelungen berücksichtigen !

    Link zu BSO Anhang Spielgemeinschaften - ganz unten ....

    22.04.2021 16:30
  • Corona-Update vom 11.April - keine konkreten Neuerungen für den Sport

    Corona-Update vom 11.April - keine konkreten Neuerungen für den Sport

    VVRP: Spielbetrieb
    Update 11.April 2021 die 18.Corona-Landesverordnung (Teil 5 Sport und Freizeit § 10 Sport und vor allem Teil 9 Allgemeinverfügungen § 23) wird bis zum 25.April verlängert. Für den Sport gibt es keine grundsätzlichen Neuerungen. Die Einschränkungen werden durch die Inzidenzwerte bestimmt und entsprechende Regelungen müssen durch die Kreise/Städte festgelegt werden.  Es gilt bei den 7-Tages-Inzidenzwerten an 3 aufeinanderfolgenden Tagen von: < 50: kontaktfreies Training und Wettkampf im Freien und auf allen öffentlichen und privaten ungedeckten Sportanlagen einzeln oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands oder zusätzlich mit Personen eines weiteren Hausstands, höchstens jedoch mit insgesamt fünf Personen, zulässig. Im Vereinssportbetrieb ist kontaktfreies Training in kleinen Gruppen bis maximal zehn Personen und einer Trainerin oder einem Trainer unter Einhaltung des Abstandsgebots sowie Training in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahre und einer Trainerin oder einem Trainer im Freien zulässig. 50 - 100: Die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen nur im Freien und nur mit maximal fünf Personen aus zwei Hausständen zulässig. Es gilt das Abstandsgebot während der gesamten sportlichen Betätigung. Kontaktfreies Training ist in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahre und einer Trainerin oder einem Trainer im Außenbereich und auf öffentlichen und privaten Außensportanlagen zulässig. Hierbei gilt das Abstandsgebot während des gesamten Trainings.   Anlage 2 zu §23 Abs.3 100 - 200: Die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist nur noch alleine, zu zweit oder mit den Personen, die dem eigenen Hausstand angehören, zulässig. Es gilt das Abstandsgebot während der gesamten sportlichen Betätigung.    Anlage 3 zu §23 Abs.3 > 200: Die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen nur noch alleine oder mit den Personen, die dem eigenen Hausstand angehören, zulässig. Es gilt das Abstandsgebot während der gesamten sportlichen Betätigung.   Anlage 4 zu §23 Abs.3

    Update 11.April 2021

    die 18.Corona-Landesverordnung (Teil 5 Sport und Freizeit § 10 Sport und vor allem Teil 9 Allgemeinverfügungen § 23) wird bis zum 25.April verlängert. Für den Sport gibt es keine grundsätzlichen Neuerungen. Die Einschränkungen werden durch die Inzidenzwerte bestimmt und entsprechende Regelungen müssen durch die Kreise/Städte festgelegt werden. 

    Es gilt bei den 7-Tages-Inzidenzwerten an 3 aufeinanderfolgenden Tagen von:

    • < 50: kontaktfreies Training und Wettkampf im Freien und auf allen öffentlichen und privaten ungedeckten Sportanlagen einzeln oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands oder zusätzlich mit Personen eines weiteren Hausstands, höchstens jedoch mit insgesamt fünf Personen, zulässig. Im Vereinssportbetrieb ist kontaktfreies Training in kleinen Gruppen bis maximal zehn Personen und einer Trainerin oder einem Trainer unter Einhaltung des Abstandsgebots sowie Training in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahre und einer Trainerin oder einem Trainer im Freien zulässig.
    • 50 - 100: Die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen nur im Freien und nur mit maximal fünf Personen aus zwei Hausständen zulässig. Es gilt das Abstandsgebot während der gesamten sportlichen Betätigung.
      Kontaktfreies Training ist in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahre und einer Trainerin oder einem Trainer im Außenbereich und auf öffentlichen und privaten Außensportanlagen zulässig. Hierbei gilt das Abstandsgebot während des gesamten Trainings.   Anlage 2 zu §23 Abs.3
    • 100 - 200: Die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist nur noch alleine, zu zweit oder mit den Personen, die dem eigenen Hausstand angehören, zulässig. Es gilt das Abstandsgebot während der gesamten sportlichen Betätigung.    Anlage 3 zu §23 Abs.3
    • > 200: Die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen nur noch alleine oder mit den Personen, die dem eigenen Hausstand angehören, zulässig. Es gilt das Abstandsgebot während der gesamten sportlichen Betätigung.   Anlage 4 zu §23 Abs.3

    weitere Informationen:


    Update 22.März 2021

    die 18.Corona-Landesverordnung (Teil 5 Sport und Freizeit § 10 Sport und vor allem Teil 9 Allgemeinverfügungen § 23) schränkt die Wiederaufnahme des Sports wieder etwas. Diese Einschränkungen werden durch die Inzidenzwerte bestimmt und entsprechende Regelungen müssen durch die Kreise/Städte festgelegt werden. Diese Regeungen gelten bis 11.April:

    • Bei einer 7-Tages-Inzidenz von über 50 an drei aufeinanderfolgenden Tagen ist die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport und kontaktfreies Training auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen im Freien nur mit maximal fünf Personen aus zwei verschiedenen Hausständen zulässig. Das Training für Kinder bis einschließlich 14 Jahren ist in Gruppen von bis zu 20 Kindern und einer/m Trainer*in nur noch kontaktfrei erlaubt, es gilt das bekannte Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern.
    • Bei einer 7-Tages-Inzidenz von über 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen ist die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport und kontaktfreies Training auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen im Freien nur alleine, zu zweit oder mit Personen, die dem eigenen Hausstand angehören, zulässig.   

    Update 8.März 2021:

    mit der 17.Corona-Landesverordnung ist Training und Wettkampf im Amateur- und Freizeitsport weiterhin untersagt.
    Ausnahmen:

    • kontaktfreies Training einzeln oder unter Wahrung der Kontaktbeschränkung nach § 2 Abs. 1 der 17. CoBeLVO
    • kontaktfreies Training in kleinen Gruppen bis maximal zehn Personen und einer Trainerin oder einem Trainer unter Einhaltung des Abstandsgebots nach § 1 Abs. 2 Satz 1 der 17. CoBeLVO
    • Training in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahre und einer Trainerin oder einem Trainer
    • ==> alles nur im Freien und auf allen öffentlichen und privaten ungedeckten Sportanlagen
    • Berücksichtigung der Inzidenzwerte in den Kreisen
      • ​​​​bei einer landesweiten Überschreitung der 7-Tages-Inzidenz über 50 an mehr als drei Tagen in Folge, sind von den Landkreisen/kreisfreien Städten, die über 50 liegen, unverzüglich Allgemeinverfügungen zu erlassen sind, die auch den Sport wieder beschränken und oben beschriebene Ausnahmen der Lockerungen zurücknehmen. 
      • bei einer Überschreitung der 7-Tages-Inzidenz einzelner Kreise oder Städte über 100 an mehr als drei Tagen in Folge, sind von den betroffenen Landkreisen/kreisfreien Städten, unverzüglich Allgemeinverfügungen zu erlassen sind, die auch den Sport wieder beschränken, die gilt unabhängig von der landesweiten Inzidenz.
      • unbedingt die Regelungen der Landkreise beachten
    • Zuschauerinnen und Zuschauer sind nicht zugelassen; ausgenommen sind Verwandte 1. und 2.Grades bei der sportlichen Betätigung Minderjähriger
    • Die Nutzung öffentlicher und privater Sportanlagen nach Satz 1 hat unter Einhaltung von Hygienekonzepten zu erfolgen
    • Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, einschließlich Räumen zum Umkleiden und Duschen, ist nicht zulässig; die Einzelnutzung von Toilettenräumen ist gestattet. 
    • In den Fällen des Satzes 1 Nr. 2 und 3 gilt die Pflicht zur Kontakterfassung nach § 1 Abs. 8 Satz 1. 
    • Beschränkungen der Gemeinden/Sportstättenbetreiber sind zu beachten
    • Hygiene-Regelungen sind weiter zu beachten
    • sobald weitere Informationen verfügbar sind, werden wir hier informieren ....

    Update 14.Februar 2021:

    mit der 2.Änderung der 15.Corona-Landesverordnung wird der Lockdown bis 28.2. verlängert. Es bleibt bei der Schliessung der Sportanlagen und einem Sportverbot, mit Ausnahme des Profi- und Spitzensports

    Zusätzlich besteht medizinische Maskenpflicht in öffentlichen Einreichtungen, Verkehrsmitteln und in Geschäften.

    Änderungen zur 15.Corona-Landesverordnung


    Update 22.Januar 2021

    mit der Änderung der 15.Corona-Landesverordnunbg wird der Lockdown bis 14.2. verlängert. Es bleibt bei der Schliessung der Sportanlagen und einem Sportverbot, mit Ausnahme des Profi- und Spitzensports

    Zusätzlich besteht medizinische Maskenpflicht in öffentlichen Einreichtungen, Verkehrsmitteln und in Geschäften.

    Änderungen zur 15.Corona-Landesverordnung


    Update 11.Januar 2021

    mit der 15.Corona-Landesverordnunbg wird der Lockdown bis 31.1. verlängert. Es bleibt bei der Schliessung der Sportanlagen und einem Sportverbot, mit Ausnahme des Profi- und Spitzensports.


    Update: 14.Dezember

    mit der 14.Corona-LandesVerordnung wurde der Lockdown bis 10.Januar 2021 verlängert. Bei den Regelungen für den Sport hat sich nichts verändert. (No Sports, Ausnahme Profi- und Spitzensport)


    Update: 1.Dezember

    mit der 13.Corona-LandesVerordnung wurde das grundsätzliche Sportverbot der 12.Corona-LandesVerordnung bis zum 20.Dezember 2020 verlängert. Erweitert darf aber damit im VVRP neben der 2.Liga nun auch die 3.Liga trainieren und Wettkämpfe durchführen - sofern ein Hygienekonzept vorliegt.


    No Sports:  12.Corona-LandesVerordnung ab 2.November

    ...  Freizeit- und Amateursport ist auf allen privaten und öffentlichen Sportanlagen verboten. Individualsport mit max. 2 Personen oder mit dem eigenen Hausstand bleibt erlaubt. Gültig ab dem 2.November 2020.  ...

    ==> KEIN Volleyball. Weder Training, noch Freundschafts- oder Ligaspiele !!! (Ausnahme: Profisport = 1./2.BL)

    Wie bereits beim Treffen der Bundesregierung mit den Ländern veröffentlicht, hat auch die Landesregierung die neuen verschärften Corona-Regelungen in eine rechtsgültige Landesverordnung umgesetzt, diese tritt ab dem 2.November in Kraft:

    14.04.2021 12:40
  • Glückwunsch VC Neuwied: Der Aufstieg ist vorzeitig nun auch sportlich perfekt!

    Glückwunsch VC Neuwied: Der Aufstieg ist vorzeitig nun auch sportlich perfekt!

    VVRP: Allgemeines
    Glückwünsche aus ganz Rheinland-Pfalz an die Frauenmannschaft des VC Neuwied, trainiert von unserem LandesLehrwart Dirk Groß. Die Mannschaft hat beim Heimspiel mit dem 3:0 gegen Dingolfing vorzeitig für die Meisterschaft in der 2.Bundesliga Süd den Pokal der VBL gewonnen und damit nun auch sportlich den Aufstieg in die 1.Volleyball Bundesliga der Frauen perfekt gemacht. Wir wünschen schon jetzt viel Erfolg nächste Saison, in der Hoffnung, dass dann auch wieder (Heim)Zuschauer in Neuwied dabei sein können !

    Glückwünsche aus ganz Rheinland-Pfalz an die Frauenmannschaft des VC Neuwied, trainiert von unserem LandesLehrwart Dirk Groß.

    Die Mannschaft hat beim Heimspiel mit dem 3:0 gegen Dingolfing vorzeitig für die Meisterschaft in der 2.Bundesliga Süd den Pokal der VBL gewonnen und damit nun auch sportlich den Aufstieg in die 1.Volleyball Bundesliga der Frauen perfekt gemacht.

    Wir wünschen schon jetzt viel Erfolg nächste Saison, in der Hoffnung, dass dann auch wieder (Heim)Zuschauer in Neuwied dabei sein können !

    11.04.2021 12:22
  • TS Germersheim: Trainer (m/w/d) für Oberliga-Herrenmannschaft gesucht

    TS Germersheim: Trainer (m/w/d) für Oberliga-Herrenmannschaft gesucht

    VVRP: Allgemeines
    STELLENBESCHREIBUNG Die Mannschaft besteht aktuell aus 11 motivierten Spielern im Alter zwischen 19 und 32 Jahren. Zur Förderung der Jugendarbeit  erhalten auch Jugendliche regelmäßig die Möglichkeit zur Teilnahme am Training. Unterstützt wird das Team durch eine Physiotherapeutin. Die Trainingszeiten, mindestens 2x pro Woche, können in Absprache für die kommende Saison neu festgelegt werden. Das Training findet in der neuen Dreifelder-Sporthalle der Richard-von-Weizsäcker-Realschule Plus in Germersheim statt. Wir bieten: Möglichkeiten für die Teilnahme an Aus- und Weiterbildungen ein erfahrenes AbteilungsTeam, das gerne bei der Einarbeitung hilft und die organisatorischen Aufgaben im Hintergrund übernimmt eine gut ausgestattete Dreifelder-Sporthalle und eine breite Basis an zusätzlichen Trainingsmaterialien Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten Kooperation mit einem Fitnessstudio Vereinsbekleidung angemessene Vergütung (Aufwandsentschädigung) Reisekostenerstattung zu den Spieltagen Wir wünschen uns: Zuverlässigkeit, Eigeninitiative, Motivation, Spaß am Volleyball, mindestens eine C-Trainerlizenz

    STELLENBESCHREIBUNG

    Die Mannschaft besteht aktuell aus 11 motivierten Spielern im Alter zwischen 19 und 32 Jahren. Zur Förderung der Jugendarbeit  erhalten auch Jugendliche regelmäßig die Möglichkeit zur Teilnahme am Training. Unterstützt wird das Team durch eine Physiotherapeutin.

    Die Trainingszeiten, mindestens 2x pro Woche, können in Absprache für die kommende Saison neu festgelegt werden.

    Das Training findet in der neuen Dreifelder-Sporthalle der Richard-von-Weizsäcker-Realschule Plus in Germersheim statt.

    Wir bieten:

    • Möglichkeiten für die Teilnahme an Aus- und Weiterbildungen
    • ein erfahrenes AbteilungsTeam, das gerne bei der Einarbeitung hilft und die organisatorischen Aufgaben im Hintergrund übernimmt
    • eine gut ausgestattete Dreifelder-Sporthalle und eine breite Basis an zusätzlichen Trainingsmaterialien
    • Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten
    • Kooperation mit einem Fitnessstudio
    • Vereinsbekleidung
    • angemessene Vergütung (Aufwandsentschädigung)
    • Reisekostenerstattung zu den Spieltagen

    Wir wünschen uns:

    • Zuverlässigkeit, Eigeninitiative, Motivation, Spaß am Volleyball, mindestens eine C-Trainerlizenz

     Die Volleyball-Abteilung der Turnerschaft 1863 Germersheim e.V. wurde im Jahr 1973 gegründet und hat heute über 200 Mitglieder. In der Saison 2019/2020 nahmen wir mit sechs aktiven Teams und zwei Mixed-Mannschaften am Rundenspielbetrieb teil. Hinzu kommen mehrere Jugendteams in den unterschiedlichen Altersklassen.

    Weitere Informationen zum Verein finden Sie im Internet unter: www.volleyball-germersheim.de oder www.turnerschaft-germersheim.de

    Kontakt: 

    Dominik Betsch, 07274 9743731

    volleyball@turnerschaft-germersheim.de

    Einsatzort: August-Keiler-Straße 35, 76726 Germersheim

    11.04.2021 12:19
  • Deutsche Jugendmeisterschaften 2021 abgesagt!

    Deutsche Jugendmeisterschaften 2021 abgesagt!

    VVRP: Jugend

    Liebe Landesvertreter*innen, liebe Ausrichter, liebe alle!

    Der dvj-Vorstand hat sich erneut beraten und beschlossen, die Deutschen Meisterschaften 2021 ersatzlos abzusagen.
    Die Pandemie-Entwicklung, sehr wahrscheinliche Lockdown-Verlängerungen und weiterhin geschlossene Hallen lassen eine gerechte und satzungsgemäße Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften nicht zu. Eine Verschiebung, beispielsweise in den Herbst, ist aufgrund von Terminkollisionen in der neuen Saison nicht möglich.

    Die Vergabe der Meisterschaften 2022 werden wir wie in diesem Jahr handhaben. Die diesjährigen Ausrichter erhalten die Möglichkeit, sich erneut zu bewerben und werden dann bei der Auswahl bevorzugt.

    Freundliche Grüße
    Jennifer Sinner
    Jugendreferentin
    07.04.2021 11:57
  • DOSB-Stipendium 2021

    DOSB-Stipendium 2021

    VVRP: Allgemeines

    Bewerbe Dich jetzt um ein Stipendium für den berufsbegleitenden Sportmanagement-Studiengang der Friedrich-Schiller-Universität Jena!

    Die Kandidatin bzw. der Kandidat

    • sollte auf eine Führungsposition im Sport hinarbeiten,
    • möchte ihre/ seine Management- und Führungskompetenzen ausbauen,
    • ist überdurchschnittlich motiviert und leistungsbereit,
    • verfügt über erste Berufserfahrung im Sport und
    • hat eine kaufmännische Berufsausbildung ODER ein Hochschulstudium abgeschlossen

    Der DOSB vergibt zum siebten Mal ein Stipendium für den berufsbegleitenden MBA-Studiengang Sportmanagement an der Uni Jena im Wert von 13.000 Euro. Das Stipendium wird durch eine auserlesene Jury in einem mehrstufigen Auswahlverfahren vergeben.

    Bewerbungsschluss ist der 07. Juni 2021.

    Weitere Informationen zum Stipendium, Studiengang und Bewerbungsmodalitäten finden Sie unter: www.mba-sportmanagement.com

    01.04.2021 18:44
  • Inscribe als Lösung zur Corona-Anwesenheitskontrolle

    Inscribe als Lösung zur Corona-Anwesenheitskontrolle

    VVRP: Allgemeines

    die Sportbünde in Rheinland-Pfalz haben jetzt ALLE eine Partnerschaft mit Inscribe. Inscribe ist eine kostenlose App für RLP-Vereine über die Sportbünde, um per Smartphone und Barcode schnell und einfach und DSGVO-konform die Anwesenheit bei Training oder Veranstaltungen (Zuschauer) zu erfassen (wenn das möglcih und erlaubt ist !). Auch der Landeskader wird diese App für die Nachverfolgung nutzen. Mehr Infos zur App auf den Seiten der Sportbünde:

    Sicherlich gibt es auch andere Apps zur Nachverfolgung, z.B.  Wie kann uns PLAYSPORTS beim Spielbetrieb unter Corona-Auflagen helfen? - PLAYSPORTS - diese App ist schwerpunktmäßig zur Verwaltung von Beach- und anderen Sportplätzen gedacht, kombiniert dies aber mit Corona-Tracking.

    Und - wenn auch heiss diskutiert - bitte die offizielle Corona-Warn-App des RKI nicht vergessen !

    Falls Ihr weitere empfehlenswerte Apps kennt, die im Zusammenhang mit Corona helfen, bitte lasst es uns wissen ....

    Weitere interessante Apps, z.B. für online Wahlen im Verein oder Verband über die Sportbünde Pfalz und Rheinhessen:

    24.03.2021 13:42

aktuelle SAMS Updates

VVRP: SAMS
veröffentlicht am Samstag, 19. Dezember 2020 um 17:31; erstellt von Strohbach, Rainer
letzte Änderung: 19.12.20 17:32

Partnerangebote 2020/21

Volleyball-Bundesliga im TV

Terminübersicht

Dienstag, 20. April 2021
Landes Spielausschuss Landes Spielausschuss
Donnerstag, 29. April 2021
VVRP Staffeltag VVRP Staffeltag
Samstag, 1. Mai 2021
Tag der Arbeit Tag der Arbeit
Samstag, 1. Mai 2021
RM Senioren Ü49 F RM Senioren Ü49 F
Sonntag, 2. Mai 2021
RM Senioren Ü31 F RM Senioren Ü31 F
Sonntag, 2. Mai 2021
RM Senioren Ü35 M RM Senioren Ü35 M
Samstag, 8. Mai 2021
RM SW U14m Halle RM SW U14m Halle
Samstag, 8. Mai 2021
RM SW U14w Halle RM SW U14w Halle
Mittwoch, 12. Mai 2021
Deutsches Turnfest 2021 - abgesagt! Deutsches Turnfest 2021 - abgesagt!
Samstag, 15. Mai 2021
VVRP Mannschaftsrückmeldefrist VVRP Mannschaftsrückmeldefrist